UA-130441218-1
Entspannung und Bewegung Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson   Das Grundprinzip der Progressiven Muskelentspannung besteht darin, dass nacheinander einzelne Muskelgruppen willentlich angespannt und anschließend entspannt und gelockert werden, um Verspannungen zu lösen.                                          Die Methode wirkt beruhigend auf Herz und Kreislauf, kann bei Nervosität und Schlafstörungen eingesetzt werden, kann Kopfschmerzen und chronische Schmerzen lindern und wirkt ausgleichend in Stresssituationen.    Autogenes Training Das vegetative Nervensystem reguliert Kreislauf, Blutdruck, Atmung, Verdauung und den Stoff- wechsel und kann mit autogenem Training positiv beeinflusst werden.                                                                                                                    Autogenes Training  hilft sowohl den täglichen Stress abzubauen, als auch bei Nervosität, Schlafstörungen,                                   Bluthochdruck und psychosomatischen Beschwerden wie Kopf- schmerzen, Verspannungen und Verdauungsstörungen. Klangschalen Massage Klangschalen werden bei einer Klangschalenmassage auf den bekleideten Körper aufgestellt und behutsam angeschlagen. Die sanften  Klänge führen zu  einer tiefen Entspannung und der Stress kann nachlassen. Die Vibrationen der Klangschalen wirken auf Körper, Geist und Seele. Die  Selbstheilungskräfte werden angeregt, Blockaden können sich lösen und die Energie kann besser fließen.                                                                                                                                                                           Meditation                               Das Ziel der Meditation ist es zu entspannen, zur inneren Ruhe zu finden, Alltagsstress und Hektik abzubauen. Während der Meditation beruhigt sich der Herz- schlag, die Atmung vertieft sich, der Blutdruck kann sich regulieren und Spannungen können abgebaut werden. Regelmäßiges meditieren kann bei Schlafstörungen, Ängsten, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen helfen und wirkt sich so positiv auf die Gesundheit aus. Reiki Reikibehandlungen werden zur Entspannung und zur Stressminderung eingesetzt. Durch die sanfte Wärme der aufgelegten Hände fließt Energie in den Körper und die Wärme entspannt die Muskulatur. Reiki ist eine wohltuende Methode für eine nachhaltige Entspannung. Stresssymptome können gelindert werden und die Selbstheilungskräfte im Körper dadurch angeregt werden. Reiki kann als Ergänzung schulmedizinischer und anderer therapeu- tischer Verfahren angewendet werden, ersetzt aber keinen Arztbesuch. Chakren und Chakrenausgleich                             Die körpereigenen Energiebahnen, die Meridiane, werden durch funktionierende Energiezentren, den Chakren mit Energie versorgt. Ein schwaches oder blockiertes Energiezentrum wirkt sich auf die mentale, körperliche und emotionale Verfassung aus und kann zu Beschwerden führen. Diese Blockaden werden durch Harmonisierung ausgeglichen, um wieder einen gleichmäßigen Energiefluss durch den Körper zu ermöglichen. Gehmeditation Die Gehmeditation ist bewusstes achtsames Gehen und Atmen.                                     Sie hilft beim Abschalten, zur Ruhe zu kommen, zu entspannen und Stress abzubauen. Nordic Walking   Nordic Walking ist eine Ausdauersportart mit präventivem, aber auch therapeutischem Nutzen; es aktiviert den  gesamten Körper! Es regt Herz-Kreislauf-Funktion und den Stoffwechsel an, kräftigt Rücken- und Oberkörpermuskulatur, verbessert dadurch die Körperhaltung und wirkt lockernd bei Schulter- und Nackenverspannungen. Durch die Stockarbeit werden mehr Muskeln beansprucht und das Abnehmen kann effektiver unterstützt werden. Stressabbau und Burnout-Prävention durch Nordic Walking, das Wohlbefinden kann sich dadurch verbessern. Durch das Bewegen an der frischen Luft wird auch das Immunsystem gekräftigt. Die richtige Ausübung und Technik, die Koordination von Armen und Beinen und der richtige Armeinsatz sind wichtig, um möglichst viele Muskeln zu beanspruchen.    
oben oben oben
LaVitaSana Petra Jäger Gesundheitsberatung
LaVitaSana Petra Jäger Gesundheitsberatung
Entspannung
oben oben oben
Entspannung und Bewegung Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson   Das Grundprinzip der Progressiven Muskelentspannung besteht darin, dass nacheinander einzelne Muskelgruppen willentlich angespannt und anschließend entspannt und gelockert werden, um Verspannungen zu lösen.                                          Die Methode wirkt beruhigend auf Herz und Kreislauf, kann bei Nervosität und Schlafstörungen eingesetzt werden, kann Kopfschmerzen und chronische Schmerzen lindern und wirkt ausgleichend in Stresssituationen.    Autogenes Training Das vegetative Nervensystem reguliert Kreislauf, Blutdruck, Atmung, Verdauung und den Stoff- wechsel und kann mit autogenem Training positiv beeinflusst werden.                                                                                                                    Autogenes Training  hilft sowohl den täglichen Stress abzubauen, als auch bei Nervosität, Schlafstörungen,                                   Bluthochdruck und psychosomatischen Beschwerden wie Kopf- schmerzen, Verspannungen und Verdauungsstörungen. Klangschalen Massage Klangschalen werden bei einer Klangschalenmassage auf den bekleideten Körper aufgestellt und behutsam angeschlagen. Die sanften  Klänge führen zu  einer tiefen Entspannung und der Stress kann nachlassen. Die Vibrationen der Klangschalen wirken auf Körper, Geist und Seele. Die  Selbstheilungskräfte werden angeregt, Blockaden können sich lösen und die Energie kann besser fließen.                                                                                                                                                                           Meditation                               Das Ziel der Meditation ist es zu entspannen, zur inneren Ruhe zu finden, Alltagsstress und Hektik abzubauen. Während der Meditation beruhigt sich der Herz- schlag, die Atmung vertieft sich, der Blutdruck kann sich regulieren und Spannungen können abgebaut werden. Regelmäßiges meditieren kann bei Schlafstörungen, Ängsten, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen helfen und wirkt sich so positiv auf die Gesundheit aus. Reiki Reikibehandlungen werden zur Entspannung und zur Stressminderung eingesetzt. Durch die sanfte Wärme der aufgelegten Hände fließt Energie in den Körper und die Wärme entspannt die Muskulatur. Reiki ist eine wohltuende Methode für eine nachhaltige Entspannung. Stresssymptome können gelindert werden und die Selbstheilungskräfte im Körper dadurch angeregt werden. Reiki kann als Ergänzung schulmedizinischer und anderer therapeu- tischer Verfahren angewendet werden, ersetzt aber keinen Arztbesuch. Chakren und Chakrenausgleich                             Die körpereigenen Energiebahnen, die Meridiane, werden durch funktionierende Energiezentren, den Chakren mit Energie versorgt. Ein schwaches oder blockiertes Energiezentrum wirkt sich auf die mentale, körperliche und emotionale Verfassung aus und kann zu Beschwerden führen. Diese Blockaden werden durch Harmonisierung ausgeglichen, um wieder einen gleichmäßigen Energiefluss durch den Körper zu ermöglichen. Gehmeditation Die Gehmeditation ist bewusstes achtsames Gehen und Atmen.                                     Sie hilft beim Abschalten, zur Ruhe zu kommen, zu entspannen und Stress abzubauen. Nordic Walking   Nordic Walking ist eine Ausdauersportart mit präventivem, aber auch therapeutischem Nutzen; es aktiviert den  gesamten Körper! Es regt Herz-Kreislauf-Funktion und den Stoffwechsel an, kräftigt Rücken- und Oberkörpermuskulatur, verbessert dadurch die Körperhaltung und wirkt lockernd bei Schulter- und Nackenverspannungen. Durch die Stockarbeit werden mehr Muskeln beansprucht und das Abnehmen kann effektiver unterstützt werden. Stressabbau und Burnout-Prävention durch Nordic Walking, das Wohlbefinden kann sich dadurch verbessern. Durch das Bewegen an der frischen Luft wird auch das Immunsystem gekräftigt. Die richtige Ausübung und Technik, die Koordination von Armen und Beinen und der richtige Armeinsatz sind wichtig, um möglichst viele Muskeln zu beanspruchen.